Kontakt | Impressum | Datenschutz | Domainhinweis

10 Tipps zur Abfallvermeidung

Generell regionale Produkte bevorzugen !

 

  1. Mehrwegflaschen gibt es für fast alle Getränke. Ob Sie Mineralwasser, Saft, Cola, Bier oder Milch kaufen, es fallen maximal ein paar Kronkorken als Abfall an.

  2. Einkaufstasche statt Plastiktüten! Nehmen Sie zum Einkauf nicht nur den Geldbeutel, sondern auch Stoffbeutel oder einen Korb mit.

  3. Farben und Lacke werden oft in zu großen Gebinden gekauft. Rechnen Sie vorher nach, wie viel Sie wirklich brauchen. Der Fachhandel geht genau auf Ihre Wünsche ein.

  4. Obst und Gemüse frisch verpackt statt konserviert. Kunststoffschalen oder eingeschweißt in Plastikfolien sollte man vermeiden.

  5. Miniportionsverpackungen mehr Hülle als Fülle. Greifen Sie möglichst zu Großpackungen.

  6. Mahlzeiten in Alu und Plastik oder Styropor mit nach Hause oder zum Arbeitsplatz zu nehmen, endet meistens mit einem Berg Abfall. Hier empfehlen sich Mehrweggefäße.

  7. Ex und Hopp Feuerzeuge, Einmalkugelschreiber und -filzstifte, Einmalrasierer und Einmalkameras lassen sich durch langlebige und wiederbefüllbare Produkte ersetzen.

  8. Körperpflege und Reinigungsmittel gibt es auch in Nachfüllpackungen! Spraydosen lassen sich in jedem Fall durch andere Produkte ersetzen.

  9. Batterien vermeiden. Aufladbare Akkus und solarbetriebene Geräte sind besser.

  10. Problemabfälle kann man vermeiden, indem man Schmierseife, Scheuerpulver und Essig zum Saubermachen verwendet.

 

 

 

 

< zurück